Liebe Studierende,

der letzte, wichtige Abschnitt Ihres Studiums, das Praktische Jahr, beginnt nun bald. Es ist eine spannende Zeit, denn Sie setzen Ihr Wissen und Ihre Erfahrung aus dem Studium in der Praxis ein. Wir möchten Sie dabei unterstützen und würden uns freuen, Sie in Ihrem Praktischen Jahr im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen und in der wunderschönen historischen Stadt Trier begrüßen zu dürfen.
Um Ihnen das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen und die Stadt Trier vorzustellen, haben wir Ihnen auf unseren Internetseiten einige Informationen zu unseren Leistungen im Praktischen Jahr am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier zusammengestellt.

Das PJ stellt bei vielen Studierenden eine besondere Herausforderung dar, da die Zeit für Verdienstmöglichkeiten fehlt. Wir bieten Ihnen daher nicht nur ein großes Spektrum an Aus- und Weiterbildung sondern auch viele attraktive Leistungen und Verdienstmöglichkeiten.

Ihre praktische und theoretische Ausbildung liegt uns sehr am Herzen! Der Mensch kann am besten lernen, wenn er sich wohlfühlt – geborgen und respektiert.
Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an mich, ich freue mich über Ihren Anruf

…und auf Ihr Kommen.

 

Herzlichst
Ihre Dorothee Decker
PJ-Studierendenbeauftragte

Kommen Sie in unser Team –
wir freuen uns auf Sie!

Wir aus dem Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen unterstützen Sie ganz praktisch, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Ausbildung konzentrieren können.

 

Das Klinikum Mutterhaus präsentiert sich am 2. Juni 2022 von 16:00 - 18:00 Uhr an der Universität Mainz in einer Online-Veranstaltung, die einen Einblick und ausführliche Informationen über das Klinikum Mutterhaus und die Stadt Trier bietet. Über folgenden Link können alle Interessenten über Big Blue Button an der Online-Veranstaltung teilnehmen: https://bbb.rlp.net/b/gey-vsg-nmx-nez
 

Unsere Leistungen im Praktischen Jahr am Trierer Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

Vergütung

PJ-Studierende erhalten monatlich 200, 250 oder 300 Euro - je nachdem, ob sie ein, zwei oder drei Tertiale im Haus bleiben. Außerdem erhalten Sie eine Fahrtkostenpauschale.

 

Learn and earn

  • Wochentag: 60,00 Euro
  • Wochenende: 90,00 Euro
  • Wochenend-Blutabnahme (3 Std.): 40,00 Euro
  • Unterricht in der Krankenpflegeschule: 17,90 Euro/45 min (in der Arbeitszeit), 20,45 Euro/45 min (in der Freizeit)

 

Essenszuschuss

Monatlich unterstützen wir Ihre Verpflegung in der Cafeteria des Klinikums mit 150,00 Euro.

Frei wohnen oder Mietzuschuss

Sie wohnen in einem möblierten Apartement mit ca. 32 qm und W-LAN in unmittelbarer Nähe zum Klinikum – natürlich mitten in der Stadt.
Das Apartement hat ein eigenes Bad und eine kleine Küche. Freier Internetzugang ist obligatorisch.
Sollten Sie lieber außerhalb wohnen wollen, erhalten Sie gegen Vorlage des Mietvertrags einen Wohnzuschuss von 300,00 Euro/Monat.

 

Lehre

  • Intensiver interdisziplinärer Unterricht und Bed-Side Teaching
  • Tolle, kollegiale Atmosphäre und Integration in das Team
  • Standardisierte Behandlungen in den Abteilungen
  • Interessante praktische Kurse, z. B. Gipskurs, Osteosynthesekurs, Nahtkurs, Labroskopieeinführung, Reanimationstraining ILS, BLS

 

….weitere Angebote

  • kostenlose Berufskleidung (4 Kittel, 3 Hosen)
  • kostenloser Kenntniskurs im Strahlenschutzkurs für Ärzte
  • Medizinische Bibliothek mit Internetzugang und Online-Bibliothek AMBOSS
  • Ärztliche Fortbildungen im Haus
  • Interessante Stadtführungen und Veranstaltungen in und um Trier
  • PJ-Aufenthaltsraum mit Küche, TV, Computer und kostenlosem Internetzugang
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
     

PDF: Praktische Informationen zum PJ am Klinikum Mutterhaus