Die Karl Borromäus Schule des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen

Das Schulteam der Trierer Karl Borromäus Schule in mit seinen hochqualifizierten Lehrkräften aus Theorie und Praxis gewährleistet eine kontinuierliche und professionelle Ausbildung und Studienbetreuung. Derzeit bilden wir aus:
 

 
Ab 2020 werden alle Pflegeberufe in einer generalisitischen Ausbildung vereint.

Im Zuge der deutschlandweiten Neuregelung  bieten wir daher mit Ausbildungsbeginn im Oktober 2020 anstelle der beiden Pflegeberufe ausschließlich die generalisitische Ausbildung an, inbegriffen sind die Schwerpunkte Krankenpflege und die Kinderkrankenpflege.
 

 
Neben der dreijährigen Ausbildung bieten wir in Kooperation mit der Universität Trier und der Katholischen Fachhochschule Mainz die Möglichkeit, Berufsausbildung und Studium (Bachelor of Sciene) zu kombinieren:

 

 

Außerdem bieten wir Fortbildungen im Bereich Wundmanagement an und - in Zusammenarbeit mit der Deutschen Diabetes Gesellschaft, Weiterbildungen zum/zur Diabetesassistenten/-in bzw. zum/zur Diabetesberater/-in.

 

Nehmen Sie bei Fragen zum Beruf in der Pfege und zur Schule gerne Kontakt mit uns auf.

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Tel.  0651 947-3080

E-Mail