Entwicklung von Führungskräften

Fit für die Zukunft im Klinikum Mutterhaus

Unter dem Motto „Licht auf dem Weg. Wertvoll Führen – gemeinsam und innovativ“ bietet das Klinikum im Ludwig-Pesch-Haus in Ludwigshafen ein Kursprogramm für Führungskräfte in vier Modulen à 2 Tagen an. Die Unternehmensziele mit der Verantwortung gegenüber dem höchsten Gut des größten Arbeitgebers der Region, nämlich den Mitarbeitern, im Gleichgewicht zu halten, ist dabei die wichtigste Aufgabe.
Die vier Modulveranstaltungen bauen aufeinander auf und behandeln die Schwerpunkte Handwerkszeug guter Führung, Identität und Wandel, Changemanagement und Miteinander zum wirtschaftlichen Erfolg. Dass eine gute Mischung aus Pflege, ärztlichem und Verwaltungsdienst sowie aus allen drei Standorten in den Kursen zusammen arbeitet, ist dabei selbstverständlich.


Mit der Beratung und Durchführung ist das Zentrum für Ethik, Führung und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen (ZEFOG) beauftragt. Von Seiten des Klinikums steuern Geschäftsführer Jörg Mehr, Klinikoberin Elke Kirsch und Personalleiter Karl-Heinz Bechtel die Organisation und Evaluation des Programmes.


„Für eine erfolgreiche Zukunft müssen wir die Mitarbeiter in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Dies bedeutet für das Mutterhaus, den Führungskräften den notwendigen Rahmen für Selbstentwicklung, wertebasiertes Führen und die Vermittlung wichtiger Führungstools zur Verfügung zu stellen“, so Jörg  Mehr und Elke Kirsch.