Weiterbildungsbefugnisse im Klinikum Mutterhaus

In fast allen medizinischen Abteilungen bieten wir Ihnen die vollen Weiterbildungsbefugnisse der Chefärzte.

Anästhesie

  • Anästhesie: Dr. med. Oliver Kunitz
    • 60 Monate
  • Intensivmedizin: Dr. med. Oliver Kunitz
    • 24 Monate 

 

Gefäßchirurgie

  • Basisweiterbildung: Dr. med. Christian Sprenger
    • 12 Monate (6 Monate Notfallaufnahme und 6 Monate im Gebiet Chirurgie)
    • nicht anrechenbar für Facharztkompetenz Allgemeinchirurgie
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin
  • Gefäßchirurgie: Dr. med. Christian Sprenger
    • 48 Monate
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin 

 

HNO

  • Basisweiterbildung: Dr. med. Peter Kress und Dr. med. Peter Schäfer
    • 24 Monate
  • HNO-Heilkunde: Dr. med. Peter Kress und Dr. med. Peter Schäfer
    • 36 Monate
  • Zusatzweiterbildung Plastische Operationen:
    • 24 Monate 
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie: Dr. med. Hubertus Engels
    • 18 Monate 

 

Kinder- und Jugendchirurgie

  • Basisweiterbildung Chirurgie: Dr. med. Monika Krause
    • 18 Monate; davon 6 Monate anrechenbar für Intensivmedizin
    • nicht anrechenbar für Allgemeinchirurgie
  • Kinderchirurgie: Dr. med. Monika Krause
    • 36 Monate; davon 6 Monaten anrechenbar für Intensivmedizin

 

Kinder-Jugendpsychiatrie:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie: Jörg Hoffmann
    • 48 Monate

 

Pädiatrie

  • Kinder- und Jugendmedizin: Dr. med. Wolfgang Thomas
    • 60 Monate; davon 6 Monate anrechenbar für Intensivmedizin
  • Zusatzweiterbildung Kinder-Pneumologie: Dr. med. Wolfgang Thomas
    • 36 Monate
  • Schwerpunkt Neonatologie: Dr. med. Wolfgang Thomas
    • 36 Monate
  • Schwerpunkt Neuropädiatrie: Dr. med. Christa Löhr-Nilles und Dr. med. Joachim Finsterwalder
    • 24 Monate

 

Nuklearmedizin

  • Nuklearmedizin: Dr. med. Ludwin Trampert
    • 60 Monate (48 Monate + 12 Monate Stationsdienst)
  • Nuklearmedizin: Dr. med. Kilian Bose und Dr. med. Klaus-Dieter König
    • 36 Monate

 

Orthopädie

  • Orthopädie und Unfallchirurgie: Dr. med. Christian Fink, Dr. med. Jochen Vogel, Dr. med. Bernd Vogt, Dr. med. Gangolf Lehnert, Dr. med Bert Laux
    • 24 Monate; davon 12 Monate Klinik anrechenbar
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie: Dr. med. Christian Fink, Dr. med. Jochen Vogel, Dr. med. Bernd Vogt, Dr. med. Gangolf Lehnert, Dr. med Bert Laux
    • 24 Monate

 

Psychiatrie und Psychotherapie

Radiologie

  • Radiologie: Prof. Dr. Dr. med. Boris Bodelle
    • 60 Monate
  • Schwerpunkt Kinder-Radiologie: Prof. Dr. Dr. med. Boris Bodelle
    • 12 Monate

 

Schmerztherapie

  • Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie: Dr. med. Lorenz Fischer und Dr. med. Birgit Pickan
    • 12 Monate
  • Zusatzweiterbildung Palliativmedizin: Dr. med. Lorenz Fischer und Sabine Weykam-Mahlberg
    • 12 Monate 

 

Strahlentherapie

  • Strahlentherapie: Dr. med. Birgit Siekmeyer
    • 36 Monate
  • Strahlentherapie: Birgit Wasser
    • 18 Monate

 

Chirurgie

  • Basisweiterbildung: Prof. Dr. med. Pan Decker
    • 24 Monate; davon 6 Monate Notfallaufnahme, 12 Monate im Gebiet Viszeral- oder Allgemeinchirurgie
    • 6 Monate anrechenbar für Intensivmedizin
  • Viszeralchirurgie: Prof. Dr. med. Pan Decker
    • 60 Monate; davon 6 Monate anrechenbar für Notfallaufnahme, 6 Monate anrechenbar für Intensivmedizin
  • Zusatzweiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie: Prof. Dr. med. Pan Decker
    • 36 Monate 
  • Zusatzweiterbildung Proktologie: Prof. Dr. med. Pan Decker
    • 12 Monate 
  • Zusatzweiterbildung Spezielle Unfallchirurgie: Dr. med. Markus Rick
    • 30 Monate
  • Schwerpunkt Orthopädie und Unfallchirurgie: Dr. med. Markus Rick
    • 24 Monate
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin

 

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe: Prof. Dr. med. Sebastian Jud
    • 60 Monate 
  • Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin: Dr. med. Katharina Simon und Dr. med. Gerd Lenninger
    • 18 Monate
  • Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie: Prof. Dr. med. Sebastian Jud
    • 36 Monate
       

Innere Medizin

  • Basisweiterbildung: Dr. med. Rolf Mahlberg
    • 24 Monate
    • anrechenbar für Basis-Weiterbildung Innere Medizin
    • 6 Monateanrechenbar für Intensivmedizin
  • Basisweiterbildung: Dr. med. Erwin Rambusch
    • 12 Monate anrechenbar für Basis-Weiterbildung Innere Medizin
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin
  • Basisweiterbildung: Dr. med. Frank Patrick Schmidt
    • 24 Monate
    • anrechenbar für Basis-Weiterbildung Innere Medizin
  • Basisweiterbildung: Dr. med. Daniel Stefka
    • 6 Monate
    • anrechenbar für Basis-Weiterbildung Innere Medizin
  • Basisweiterbildung: Dr. med. Achim Bernhard
    • 24 Monate
    • anrechenbar für Basis-Weiterbildung Innere Medizin
  • Basisweiterbildung: Dr. med. Torsten Engler
    • 24 Monate
    • anrechenbar für Basis-Weiterbildung Innere Medizin
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin
  • Facharzt Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie: Dr. med. Rolf Mahlberg
    • 36 Monate; davon 6 Monate in einem hämatologisch-onkologischen Labor
  • Facharzt Innere Medizin und Angiologie: Dr. med. Torsten Engler
    • 12 Monate
    • nicht anrechenbar für Intensivmedizin
  • Facharzt Innere Medizin und Gastroenterologie: Dr. med. Erwin Rambusch
    • 36 Monate; davon 6 Monate anrechenbar für Intensivmedizin
  • Facharzt Innere Medizin und Kardiologie: Dr. med. Frank Patrick Schmidt
    • 24 Monate
    • anrechenbar für Intensivmedizin
  • Zusatzweiterbildung Diabetologie: Dr. med. Liliana Burg und Julia Meinel
    • 12 Monate
  • Zusatzweiterbildung Geriatrie: Dr. med. Achim Bernhard
    • 24 Monate
  • Zusatzweiterbildung Infektiologie: Dr. med. Rolf Mahlberg
    • 12 Monate
       

 

NOCH MEHR INFOS

Weitere Informationen zur Weiterbildung für die Facharzt- und Schwerpunktkompetenzen sowie Zusatzweiterbildungen finden Sie auf der Homepage der Bezirksärztekammer Trier

Hier finden Sie das Weiterbildungscurriculum der Bezirksärztekammer Trier.