Hebammenausbildung im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen

In Kooperation mit theoretischen Ausbildungsstätten findet der praktische Teil der Hebammenausbildung zu Hebammen bzw. Entbindungspflegern in Trier statt. Pro Jahr können fünf angehende Hebammen ihren praktischen Teil in Trier absolvieren. 

 

Verkürzte Ausbildung

Für ausgebildete Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie Gesundheits- und Krankenpfleger kann die Ausbildungszeit auf Antrag von drei auf zwei Jahre verkürzt werden. Bitte stellen Sie Ihren entsprechenden Antrag beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung in Koblenz, Referat Aus- und Weiterbildung.

 

Dualer Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft

Ab dem Wintersemester 2021/2022 bietet unser Kooperationspartner, die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, den Dualen Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaften an. Der theoretische Unterricht erfolgt an der Hochschule, die Praktische Ausbildung findet in unserem Klinikum statt. Bitte beachten Sie, dass Sie sich als Studierende an der Hochschule einschreiben.
Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

6LxQKYG0vL8

Wir freuen uns auf die Bewerbung!

Folgende Unterlagen benötigen wir, um Ihre Bewerbung zur Ausbildung bearbeiten zu können:

 

Ausbildungsbeginn ist jeweils zum August eines jeden Jahres. Bitte schicken Sie uns hierfür Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen zu – bei Bedarf mit genehmigter Verkürzungsbestätigung.

 

Kontakt für weitere Infomationen und die Bewerbung:

Herbert Schmitt
Schulleiter, Karl Borromäus Schule
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen
Tel.: 0651 947-2711
Fax: 0651 947-3099
E-Mail

 

Stephan Lutz M.Sc.
Pflegedirektor
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen
Tel.: 0651 947-2302
Fax: 0651 947-3005
E-Mail